Weinfreunde Gstaad-Saanenland

 

Hauptversammlung im Hotel Le Grand Chalet
Degustation und Dîner "Weine aus Chile"


* * * * * * * * * * * * *

Die jährlich durchzuführende Hauptversammlung der Weinfreunde Gstaad-Saanenland wurde vom Präsident Hans Liechti am 11. März 2005 speditiv durchgeführt.

Mitglieder
Der Präsident stellt in seinem Bericht fest, dass die Anzahl der Mitglieder gegenüber dem Vorjahr gehalten werden konnte. Es sind dies Total 89 Mitglieder, bei 5 Austritten und 4 Eintritten. An der Teilnahme der Anlässe der Weinfreunde ist eine erfreuliche steigende Tendenz festzustellen: Im Durchschnitt besuchten 35 Mitglieder die Anlässe, d.h. 8 Teilnehmer mehr pro Anlass. Nach wie vor beliebt waren die durchgeführten Degustationen als sogenannte Stammanlässe. Wir suchen weiter neue Mitglieder und würden uns freuen, neue Weinfreundinnen und Weinfreunde in unserer Sektion begrssen zu dürfen.

Jahresrechnung
Die Jahresrechnung schloss 2004 mit einem Gewinn von Franken 17.25 ab. Das Gesamtvermögen beträgt jetzt Franken 1'872.55. Wie letztes Jahr wurde der Ausflug nach Baden-Württemberg etwas durch die Kasse aufgebessert. Bemerkung des Präsidenten: Der Ausflug nach Baden-Württemberg war ein grosser Erfolg, haben doch insgesamt 27 Mitglieder an diesem, erstmals 2 Tage dauernden Anlass teilgenommen.

Wunsch des Präsidenten
Wir suchen nach wie vor eine engagierte und begeisterungsfähige Person als Weinfreund(in), die sich im Vorstand für die Zukunft und Qualität unserer Sektion einsetzen will.

Genehmigung der Anlässe 2005
Das Programm 2005 wurde von den insgesamt 23 Teilnehmern der Hauptversammlung ohne Gegenstimme bewilligt. Insgesamt 8 Anlässe und die Hauptversammlung sind geplant für:

Freitag, 11. März 2005, Hauptversammlung, Weine aus Chile, Hotel Le Grand Chalet
Samstag, 25. Juni 2005, Neue Welt/Alte Welt, Hotel Le Grand Chalet, Restaurant Le Grand Cru
Dienstag, 12. Juli 2005, Oesterreich/"Saveurs", Johanna Meier, Hotel Le Grand Chalet
Samstag, 13. August 2005, Reise nach Romanel, Auberge La Charrue, Christoph Chastellain
Samstag, 17. September 2005, Frankreich/Elsass, Palace Hotel Gstaad
Samstag, 08. Oktober 2005. Südafrika, Hotel Le Grand Chalet, Restaurant Le Grand Cru
Samstag, 03. Dezember 2005, Italien/Südtirol, Nössing/Ramoser, Restaurant Spitzhorn, Saanen
Samstag, 21. Januar 2006, Soirée "Wine & Dine", Grand Hotel Bellevue, Gstaad
Freitag, 17. März 2006, Hauptversammlung, Rhône/Syrah/Grenache, Hotel Le Grand Chalet

* * * * * * * * * * * * *


Nach der Arbeit das (Wein)Vergnügen
Nach der Hauptversammlung konnten die Teilnehmer zum gemütlichen Teil übergehen: Nachtessen und Degustation mit dem Thema "Weine aus Chile". Vizepräsident Franz Rosskogler und Gastreferent Rady M. Bucher, Weinberater der Rutishauser Weinkellerei AG in Scherzingen führten uns gekonnt durch den Abend. Sie präsentierten uns die verschiedenen Weine ausführlich, mit jeder Menge Fachwissen und Erfahrung. Viel Interessantes und Wissenswertes wurde den Weinfreunden über die degustierten Weine und auch über die Speisen vorgetragen. Wie üblich erhielt jeder der 23 Teilnehmer an der Degustation mit Dîner eine umfassende Dokumentation über sämtliche degustierten Weine und der entsprechenden Region. Zu den Weinen haben Franz Rosskogler und sein Küchenteam wiederum ein erstklassiges chilenisches Degustations-Essen serviert. Ein Abend mit Wein und Essen ganz nach Gusto der Weinfreunde!!!

Genuss pur
Zu den einzelnen degustierten Weinen, welche wir am Schluss wiederum kurz beschreiben werden, durften wir die nachstehende Speisenfolge, jeder Gang von ausgezeichneter Qualität und Gaumenfreude, verköstigen und geniessen :

Amuse bouche "Chili con carne"

Nage de homard et crevettes géantes du Pacifique

Volaille Miroton au mais

Gigot d'agneau Magellan rôti au four

Sélection de fromages

Variation d'Ananas du Sud


Der gesamte Abend hatte die richtige südamerikanische "Ambiance" und jeder Teilnehmer war am Schluss wirklich wieder einmal verzaubert.Sämtliche Weine waren auf einer enorm hohen Qualitätsstufe und das Menu wurde entsprechend ausgewählt. Wir danken hiermit unserem Vizepräsidenten, Franz Rosskogler, seiner Ehefrau und der ganzen Equipe des Hotels Le Grand Chalet für ihren ausgezeichneten Service und die riesige Gastfreundschaft. Auf das nächste Mal im Restaurant Bagatelle.

… Uebrigens
Der Wein "Apalta" von Casa Lapostolle wurde vom "Wine Specator" als drittbester der Welt ausgezeichnet.

Beschreibung der degustierten Weine

zurück  

© 2005 Hans Liechti